Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

HUNDETRAINING –
welche psychologische Knackpunkte gibt es?

Wie können Sie als Hundehalter/innen den Trainingserfolg mit Ihrem Liebeling positiv verstärken und wo liegen die Knackpunkte, wo Erfolge verhindert werden?

Erarbeiten Sie gemeinsam mit Mag. Nicola Christ-Widmann bewusste und unbewusste Denk- und Verhaltensmuster im Umgang mit Ihrem Hund und gehen Sie dabei gIhren Motiven und Wünschen ebenso auf die Spur wie Ihren Sorgen und Ängsten:

  • Welche Verhaltensweisen legt Ihr Hund an den Tag und was haben sie mit Ihnen selbst zu tun?
  • Wie können Sie unerwünschtes Verhalten beim Hund zielgesteuert beeinflussen
  • und Trainingserfolge allein durch Ihr Denken optimieren?

Nicola Christ-Widmann ist dipl. psychologische Beraterin (LSB) und Mediatorin. Seit 2008 arbeitet sie in eigener Praxis mit Menschen und zeigt neue Wege, um individuelle Probleme zu lösen und Potenziale zu entwickeln. Als Dozentin unterrichtet sie seit 2004 an Fachhochschulen und Bildungsinstituten Gesprächs- und Verhaltenstechniken für die unterschiedlichsten Lebenslagen.

Hunde begleiten ihren Alltag seit ihrem 15. Lebensjahr – speziell die, die eingeschläfert werden sollten oder im Tierheim gelandet sind. Diese – wie sie sie nennt – „Second-Hand-Hund“ kamen nicht problemfrei zu ihr und sind auch nicht ganz problemfrei geblieben. Daher kennt sie die Hürden, die es im Leben von Hundebesitzern manchmal zu bewältigen gibt und hilft mit viel Gespür für Mensch und Hund dabei, die psychologische Komponente der Beziehung besser zu verstehen und lenken zu können.

 

WANN: Sonntag,  28.03.2021 15:00 – 19:00 Uhr


KOSTEN: 120 Euro pro Teilnehmer mit Hund
Maximal 8 Teilnehmer – bitte unbedingt rechtzeitig anmelden!

JETZT ANMELDEN

 

Das FORUM WALDEGG bietet einen natürlichen Ort der Begegnung für Hunde, Katzen, Haustiere, ihre Begleiter und Fachexperten zu verschiedenen Themen.
>> Erfahren Sie mehr über uns.

>> Veranstaltung teilen: