Lade Veranstaltungen

Medical Training Teil 1: Krallen schneiden mit Hund beim Tierarzt

Hunde laufen sich trotz genügend Bewegung ihre Krallen oft nicht ausreichend ab.
Das ist aus zwei Gründen ein Problem:

1. Bei zu langen Krallen besteht eine große Verletzungsgefahr für die Kralle.
2. Wenn die Krallen über den Ballen stehen, kann der Hund nicht mehr normal auftreten.
Über einen längeren Zeitraum kommt es dadurch zu Fehlbelastung, Fehlhaltungen und Verspannungen.

 

In diesem 4-teiligen Aufbau-Workshop lernen und üben Sie mit Ihrem Hund:

  • Aufbauen einer positive Verknüpfung mit:
  • Tierarzt, Tierarztpraxis und den tierärztlichen Tätigkeiten
  • Etablieren von „ich bin bereit Signal“
  • Krallen schneiden und kürzen – mit verschiedenen „Werkzeugen“
  • Aufbauen von Bindung und Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Hund –
    auch in unangenehmen Situationen!

Auf Wunsch der Teilnehmer/innen können in diesem Workshop-Rahmen auch andere Themen bearbeitet werden, z.B. Medikamente eingeben, Maulkorb-Training, Fellpflege, …

Wir stellen alles zur Verfügung, was Sie dafür brauchen.
Was Sie gerne mitbringen können – falls vorhanden:

  • Kuscheldecke, Liegeplatz
  • Klicker
  • Krallenschere
  • Futtertube oder Leckerli

 

WANN: Samstag,  15.02.2019 15:30 – 20:00 Uhr
>> 3 Folgetermine: 29. Februar,  7. und 23. März 2020 – jeweils von 15:30-17.00

KOSTEN: 140 Euro pro Team (= 1 Person + 1 Hund; jede weitere Person: 120 Euro)

ACHTUNG: Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl.
Bitte rasch anmelden – Teilnahme nur nach Voranmeldung!

 

>> ANMELDEN

>> Weitere Veranstaltungen

>> Veranstaltung teilen: